Keine Marke für "Bitte frankieren" oder "Bitte freimachen"

| | Kommentare (0) | TrackBacks (0)

Wer ein unliebsames Antwortschreiben (z.B die GEZ (Gebühreneinzugszentrale)) in einem beigefügten Antwortumschlag zurückschicken muss, der muss nicht zwangsläufig eine Briefmarke drauf kleben. Die Deutsche Post bietet nämlich einen Service namens "Werbeantwort" an. Dort heißt es im Wortlaut:

Durch die Kennzeichnung mit dem Schriftzug „Deutsche Post "WERBEANTWORT" oder „Deutsche Post "ANTWORT" (inkl. Posthorn), den Frankiervermerk und einegedruckte Anschrift wird Ihr Response-Element zur WERBEANTWORT.

Und weiter heißt es:

Variante B:

Sie möchten Ihre Kunden an den Kosten beteiligen. - Textvorgabe: "Bitte ausreichend frankieren" oder "Bitte frankieren, falls Marke zur Hand" (oder ähnliche Formulierung). In diesem Fall kann es zu verschiedenen Kostenvarianten kommen:

a. Frankiert der Kunde ausreichend (0,45 EUR), wird dies als normale Sendung behandelt, so dass Sie kein Porto zahlen.

b. Frankiert der Kunde z. B. mit 0,10 EUR statt 0,45 EUR, zahlen Sie die Differenz zum Basisporto (0,35 EUR) je Sendung.

c. Frankiert der Kunde gar nicht, müssen Sie das Basisporto (0,45 EUR) pro Sendung übernehmen.

Das heißt im Klartext also, dass man eine Briefmarke auf ein Schreiben mit "Deutsche Post Antwort (mit Posthörnchen)" und "Bitte frankieren" nur drauf kleben sollte, wenn man dem Absender wirklich etwas gutes tun sollte.

Hier der Link zu den Informationen der Post:
http://www.deutschepost.de/werbeantwort
http://www.deutschepost.de/dpag?tab=1&skin=hi&check=yes&lang=de_DE&xmlFile=link1015554_1023246
http://www.deutschepost.de//mlm.nf/dpag/images/w/werbeantwort/broschuere_werbeantwort_und_responseplus_201101.pdf

Damit ist die Frage die in vielen Onlineforen auftaucht, ob man die GEZ mit einer Briefmarke unterstützen soll geklärt:
http://www.gutefrage.net/frage/antwortschreiben-an-gez-mit-briefmarke-versehen
http://forum.ksgemeinde.de/archive/index.php/t-84304.html
http://www.cosmiq.de/qa/show/1463511/Brief-ohne-Briefmarke/
http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20081102040449AANbUgM

Kategorien

, ,

0 TrackBacks

Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Keine Marke für "Bitte frankieren" oder "Bitte freimachen"

TrackBack-URL dieses Eintrags: http://www.undertec.de/mt-cgi/mt-tb.cgi/343

Jetzt kommentieren

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einzelnen Eintrag von eo vom 16.09.12 10:27.

Bewerber für Bundestrojaner gesucht ist der vorherige Eintrag in diesem Blog.

'Virus/spyware' Shh/Updater-B - Sophos hält sich selbst für Malware ist der nächste Eintrag in diesem Blog.

Aktuelle Einträge finden Sie auf der Startseite, alle Einträge in den Archiven.

Juli 2013

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Etter EDV- und IT-Dienstleistungen
Powered by Movable Type 5.04

Google Werbung: